Wie oft müssen Filterkartuschen bei Okato/Ukato gewechselt werden?

Das kommt auf den Filter an, zunächst die Varianten für Ukato/Okato:

  • Solo - Wechsel halbjährlich: K7B bzw. Aquadea - Q1 / mit Keimsperre 0,1 micrometer
  • Duo - Dem Wasserlauf folgend halbjährlich: K7 bzw. Aquadea - Q8; jährlich: K7B bzw. Aquadea - Q1 / mit Keimsperre 0,1 micrometer
  • Trio - Dem Wasserlauf folgend halbjährlich: K7 bzw. Aquadea - Q8; halbjährlich: K7 bzw. Aquadea - Q8; jährlich: K7B bzw. Aquadea - Q1 / mit Keimsperre 0,1 micrometer
  • Quattro - Dem Wasserlauf folgend halbjährlich: K2 bzw. Aquadea - Q3; halbjährlich K7 bzw. Aquadea - Q8; jährlich: K7 bzw. Aquadea - Q8; jährlich: K7B bzw. Aquadea - Q1 / mit Keimsperre 0,1 micrometer; 

 

Was mache ich, wenn ich längere Zeit kein Wasser entnehme (Urlaub etc.)?

Grundsätzlich Wasser durchlaufen lassen bis es kühl (gleiche Temperatur wie direkt aus dem Hahn) kommt; Das können je nach Filterart bis zu 10 Liter sein.

Bei Abwesenheit von 3-4 Wochen oder länger können die Kartuschen im Kühlschrank gelagert werden. Das heißt: Bei Untertischvarianten den Wasserzulauf absperren, Kartuschen entnehmen, raus drehen, in Klarsichtfolie luftdicht einwickeln und in den Kühlschrank legen. Hier können die Patronen bis zu vier Monaten lagern und dann wieder verwendet werden. Der Filterwechsel verlängert sich dann um die Lagerzeit.

 

Was ist er Unterschied zwischen Okato Style und Okato Nature?

Die Filter haben die gleiche Filterleistung - Der Unterschied besteht zunächst im Design; jedoch ist der Okato Nature insgesamt schwerer und stabiler und hat einen breiteren Standfuß. Der Auslaufhahn ist dicker und länger (wenn z.B. das Küchenwaschbecken einen sehr breiten Rand hat).

 

Was ist der Unterschied zwischen Tone One und Trinity?

Der Tone One hat eine Implosions-Wirbelkammer, von daher ist der Durchfluss reduziert auf ca. 3,8 l pro Minute.

Der Trinity hat drei Implosions-Wirbelkammern, der Durchfluss liegt ca. bei 11,4 l pro Minute.

Dies ist natürlich abhängig vom jeweiligen Wasserdruck an der Entnahmestelle.

Der Trinity liegt aufgrund der der drei Wirbelkammern

 

Passt mein Aquadea Wirbler bzw. Okato an meinen Wasserhahn?

Alle Produkte haben ein Gewinde mit dem Gewindemaß M22 Innengewinde.

Sie benötigen also einen Gewindeanschluss von M22 AG an Ihrem Wasserhahn.

Sollte es ein anderes Gewinde sein bieten wir zahlreiche Adapter an, um den Übergang von Ihrem Gewinde auf unsere Wirbel oder den Okato herzustellen.

 

Wie ermittle ich den passenden Adapter?

Sie schrauben den Perlator Ihres Wasserhahns weg.

Das Gewinde des herausgeschraubten Perlators messen Sie mit einem Gewindemesser oder Sie messen den Durchmesser des Perlatorgewindes und teilen diesen zusammen mit der Information ob es sich um ein Außen -oder Innengewinde handelt per Mail mit.

Hilfreich ist auch verschiedene Fotos zuzusenden, auf denen das Gewinde mit angelegtem Maßband sichtbar ist.

Für Wasserhähne mit Schlauchanschluss haben Sie zusätzlich die Möglichkeit den gesamten Griff mit passendem Adapter für unsere Produkte zu erwerben.

In der Regel benötigt diese Lösung ein 1/2“ Zoll Innengewinde an Ihrem Schlauch.

Dieser Griff ist verchromt.